REGIONALNACHRICHTEN

Video: Tiefenreinigung nach Kirchenschändung

Es war eine Nachricht, die viele Gläubige im Bistum Augsburg erschüttert hat: Vor etwa einem Monat wurden zwei Kirchen in der Pfarreiengemeinschaft Vöhringen von einem 19 Jahre alten Mann mit Sprühfarbe verschandelt. Selbst vor dem Altar und Bildern hatte er nicht Halt gemacht und dort auch satanistische Parolen geschrieben. Daraufhin hatte Bischof Konrad Zdarsa verfügt, die besonders betroffene Pfarrkirche in Bellenberg zu schließen. Und zwar bis zu einem so genannten Bußritus, den er persönlich vorgenommen hat.

katholisch1.tv

<<<
zur Übersicht

Augsburg

Regensburg

Deutschland

Neue Bildpost