Anzeige

Rasche und unkomplizierte Hilfe

Caritas-Kältetelefon

REGENSBURG (cn/md) – Es ist Winter und Sie entdecken den Schlafplatz eines oder einer Obdachlosen? Rufen Sie das neue Kältetelefon von Caritas und Stadt Regensburg an.

Wer in den Wintermonaten durch die Straßen der Stadt Regensburg läuft, kennt das Bild vielleicht: Zusammengerollt liegt jemand an der Hauswand, auf kaltem Beton oder einem Bett aus Pappkarton. Man möchte helfen, weiß aber nicht wie.

„Wer künftig den Schlafplatz eines oder einer Obdachlosen sieht, kann rasch und unkompliziert handeln“, sagt Brigitte Weißmann, Leiterin des Referats Soziale Beratung bei der Caritas Regensburg: „Mit einem Anruf beim Caritas-Kältetelefon.“ Die Nummer lautet: 01 75/1 45 56 69. Weißmann rät jedem, die Nummer mobil einzuspeichern – für „einen Anruf, der Leben retten kann“.

In Zusammenarbeit mit der Stadt Regensburg startet ab sofort das Hilfsangebot der Caritas. Es ist bis 31. März täglich rund um die Uhr erreichbar. „Das Kältetelefon ist ein weiterer Baustein in der sozialen Stadt“, sagt die Regensburger Bürgermeisterin Astrid Freudenstein. „Niemand muss in Regensburg auf der Straße schlafen.“ Die verantwortlichen Caritas-Mitarbeiter für das Caritas-Kältetelefon sind Barbora Pokorny, die Leiterin von NOAH – dein TagNachtHalt, und Yvonne Phillips, Fachreferentin für Besondere Lebenslagen.

Wer das Caritas-Kältetelefon anruft, sollte folgende Informationen angeben: Wann: Datum und Zeitpunkt. Wo: Ort. Wer: Beschreibung und eventuell Name(n) der Person(en).

Ein Team des Caritas-Kältetelefons kommt nach dem Anruf zum Schlafplatz und spricht mit dem oder der Obdachlosen. Die Mitarbeitenden gehen individuell auf die Situation ein: Sie bieten einen Schlafplatz im Warmen an, nämlich in der Notunterkunft NOAH – dein TagNachtHalt. Zudem gibt es Tee, der wärmt, und falls jemand einen Schlafplatz bei NOAH ablehnt, verschenkt das Team einen Schlafsack, Decken und Winterkleidung.

Das Caritas-Programm NOAH  richtet sich an wohnungs- oder obdachlose Menschen. Der Projektname NOAH steht für ein niederschwelliges, ortsnahes Angebot für Menschen ohne festen Wohnsitz.

16.02.2022 - Bistum Regensburg