ARD-alpha wiederholt Originalübertragung der Mondlandung (Donnerstag, 11. Juli 2019 09:45:00) / Buntes / Katholische Sonntagszeitung

Zeitgenau zum Jubiläum

Originalübertragung der Mondlandung bei ARD-alpha

Der Fernsehsender ARD-alpha wiederholt die Originalübertragung der Mondlandung in der Nacht vom 20. auf den 21. Juli. „Space Night - Mondlandung“ beginnt zur „historisch passenden Uhrzeit“ um 0.20 Uhr, wie der Bayerische Rundfunk (BR) in München mitteilte. Zu Ende sei die Ausstrahlung der historischen Bilder um 3.36 Uhr, dem Zeitpunkt der erfolgreichen Landung. Die Sondersendung gehe bis zum folgenden Sonntagmorgen um 7.00 Uhr.

Der BR sendet eigenen Angaben zufolge Dokumentationen, Wissenssendungen und Expertengespräche rund um die geglückte Raummission „Apollo 11“. So kommt unter anderem am 17. Juli um 22 Uhr ein TV-Porträt des deutschen Raumfahrtmediziners Hubertus Strughold. Der 1986 verstorbene Arzt war an der Mondlande-Mission unmittelbar beteiligt. Zudem zeigt ARD-alpha bereits am kommenden Montag um 21.05 Uhr die Sondersendung „Ein großer Schritt für die Menschheit“ moderiert von Karsten Schwanke.

In der Nacht von 20. auf 21. Juli 1969 verfolgten Hunderte Millionen Zuschauer in aller Welt an Fernsehschirmen, wie die Amerikaner Neil Armstrong und Buzz Aldrin den Mond betreten hatten.

KNA

11.07.2019 - Historisches , Medien , Wissenschaft