Anzeige

Termin bekanntgegeben

Britischer König Charles III. wird am 6. Mai gekrönt

Der britische König Charles III. wird am Samstag, den 6. Mai 2023, gekrönt. Das teilte der Buckingham-Palast am Dienstagabend mit. Auch seine Gattin Camilla wird als "Queen Consort" ("Königsgemahlin") gekrönt.

Der Erzbischof von Canterbury, Justin Welby, wird "die feierliche religiöse Zeremonie" in Westminster Abbey in London leiten, wie britische Medien berichten. Welby (66) ist das geistliche Oberhaupt der Kirche von England; Charles ist als König traditionell weltliches Oberhaupt der anglikanischen Staatskirche.

Nach Informationen britischer Medien sollen die Feierlichkeiten in deutlich kleinerem Rahmen stattfinden als bei der Krönung von Königin Elisabeth II. am 2. Juni 1953. Während die Queen damals 27 Jahre alt war, wird ihr Sohn Charles mit dann 74 Jahren der älteste Monarch sein, der je gekrönt wurde.

Elisabeth II. war am 8. September nach 70 Jahren auf dem Thron im Alter von 96 Jahren gestorben. In Westminster Abbey fand am 19. September auch der Staatsakt für die Königin statt.

KNA

12.10.2022 - Anglikaner , England , Königshaus