Anzeige

Begeisterter Leser:

Bamberger Erzbischof Schick ist Dürrenmatt-Fan

Ludwig Schick (71), Bamberger Erzbischof, ist ein begeisterter Leser der Werke von Friedrich Dürrenmatt (1921-1990). Zu dessen 100. Geburtstag am 5. Januar schreibt der Kirchenmann in den Sozialen Medien: "Er war mein Wahlschriftsteller im Abitur 1968/69." Und weiter: "Er verführt mit Humor und Sarkasmus zur Nachdenklichkeit über die Wahrheit des Lebens. Viel habe ich bei ihm gelernt."

Auch ein Zitat des Autors hält der Erzbischof bereit. So stammt von Dürrenmatt die Erkenntnis: "Es gibt zu viele Wichtigtuer, die nichts Wichtiges tun."

KNA

05.01.2021 - Bischöfe , Deutschland , Literatur