Kardinal Baldisseri gibt Benefizkonzert in Krankenhaus (Montag, 26. März 2018 11:34:00) / Buntes / Katholische Sonntagszeitung

Ausgebildeter Konzertpianist

Kardinal Baldisseri gibt Benefizkonzert in Krankenhaus

Kurienkardinal Lorenzo Baldisseri, Sekretär der Bischofssynode und ausgebildeter Konzertpianist, wird am Mittwoch in der römischen Gemelli-Klinik ein Benefizkonzert geben. Auf dem Programm stünden Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Giulio Caccini, Heitor Villa-Lobos und Frederic Chopin, berichtete das Internetportal Vatican Insider am Sonntag.

Gemeinsam mit Baldisseri tritt der Polyphone Chor der Katholischen Universität Roms auf. Das Konzert ist Teil einer Kulturreihe der Gemelli-Klinik und soll in alle Zimmer übertragen werden. International bekanntgeworden war die Klinik, weil dort Papst Johannes Paul II. nach dem Attentat auf ihn behandelt worden war.

Als Synodensekretär hatte Baldisseri die Bischofssynoden zu Ehe und Familie mit vorbereitet. In der vergangenen Woche war er mit der Vorsynode der Jugend befasst. Der Geistliche absolvierte parallel zu seinem Theologiestudium in Pisa eine Ausbildung zum Konzertpianisten. Eine eigene CD hat er schon eingespielt und 2007 auch ein Konzert für Papst Benedikt XVI. (2005-2013) gegeben.

KNA

26.03.2018 - Vatikan