Liedermacher Zuckowski: Keine Angst vorm Weihnachtsmann (Dienstag, 12. Dezember 2017 10:01:00) / Buntes / Katholische Sonntagszeitung

Nikolaus hat "mehr Würde"

Liedermacher Zuckowski: Keine Angst vorm Weihnachtsmann

Rolf Zuckowski (70), Liedermacher, wirbt für einen entspannten Umgang mit dem Weihnachtsmann. Es handle sich um „eine Brauchtumsfigur, die man zelebrieren kann oder auch nicht“, sagte der Komponist und Interpret zahlreicher Kinderlieder im Interview des Portals katholisch.de am Montag in Bonn. Es tue weder der Figur noch den Kindern gut, Angst vor dem Weihnachtsmann zu schüren. Zugleich betonte der Musiker: „Das Christkind oder der heilige Nikolaus haben sehr viel mehr Inhalt und sehr viel mehr Würde.“

Als Kind in Hamburg sei er selbst um den Weihnachtsmann nicht herumgekommen, fügte der Musiker hinzu. „Er war auch nichts Überhöhtes, sondern einfach ein verkleideter Mann.“ Wenn man diese irdische Figur mit Humor betrachte und ihr nicht zu viel Autorität verleihe, dann könne sie nicht schaden.

Religiosität sei ihm eher in der Schule als im Alltag vermittelt worden, so Zuckowski weiter. Zugleich habe Tradition in seiner Kindheit eine große Rolle gespielt. „Wir haben immer versucht, das nicht nur ganz oberflächlich zu sehen.“ Später habe er sich in Glaubensthemen eingelesen und Menschen getroffen, „die mir viele Dinge etwas besser eröffnen konnten. Und ich habe versucht, das in meinen Liedern zu reflektieren.“

KNA

12.12.2017 - Feiertage & Brauchtum