Anzeige

Für Frühsommer

Neue CD der "Regensburger Domspatzen" angekündigt

Die "Regensburger Domspatzen" haben mit ihrem Domkapellmeister Christian Heiß eine neue CD aufgenommen. Sie soll im Frühsommer unter dem Titel "Erschaffen - Geistvolle Chormusik" erscheinen, wie der weltberühmte Knabenchor am Freitag in Regensburg mitteilte. Es sei zugleich der Beginn der Zusammenarbeit mit dem renommierten Klassiklabel Spektral Records. Zu hören sein werden unter anderem Werke von Palestrina, Schütz, Bruckner und Tschaikowsky. Dazu kommen Chorwerke aus dem Kernrepertoire, aber auch Neues aus der internationalen zeitgenössischen Musik.

Die CD-Aufnahmen waren laut Ankündigung schon für den Sommer 2021 geplant. Dies habe die Pandemie verhindert, genauso wie das geplante Weihnachtskonzert. Heiß und sein Team seien jedoch flexibel geblieben. Sie hätten die freigewordenen Zeitressourcen genutzt, um vom 10. bis 13. Dezember die Aufnahmen unter entsprechenden Hygienemaßnahmen im hauseigenen Wolfgangsaal anzupacken. Produzent der CD ist erstmals Andreas Meixner, ehemaliger Domspatz und Mitgesellschafter des Regensburger Klassiklabels.

Heiß sagt über die Programmatik: "Von Anfang an und durch alle Jahrhunderte hindurch loben Menschen den, der Himmel und Erde erschaffen hat. Psalmen laden uns ein, den Schöpfer zu preisen. Die Bewahrung der Schöpfung und unserer Gesundheit sowie der Respekt vor der Vielfalt der Natur sind thematisch heute aktueller denn je. Gesundheits- und Umweltschutz sind unverzichtbar für die Zukunft unserer Erde. Wo Musik erklingt, da berühren sich Himmel und Erde, da fallen oft auch Barrieren und Grenzen."

KNA

24.01.2022 - Bistum Regensburg , Jugend , Musik