Anzeige

Modernisierung abgeschlossen

Renovierte Vatikan-Apotheke wieder eröffnet

Die Apotheke der Vatikanstadt ist am Dienstag nach umfassender Renovierung eröffnet worden. Wie das Portal "Vatican News" berichtet, wurden Lager- und Verkaufsräume vom Gouverneur der Vatikanstaats, Kardinal Giuseppe Bertello, offiziell wiedereröffnet. Die Umbaumaßnahmen hatten 2017 im Lager begonnen. Seit kurzem sind die erneuerten Verkaufsräume ebenfalls wieder zugänglich.

Die Apotheke steht auch Kunden von außerhalb des Vatikans zur Verfügung. Zudem gibt es eine große Parfümerie-Abteilung. Laut "Vatican News" wird die Einrichtung täglich von gut 2.000 Menschen aufgesucht. 2024 feiert die "Farmacia Vaticana" ihr 150-jähriges Bestehen.

Um Wartezeiten zu verkürzen, wurden bereits vor einiger Zeit drei Roboter angeschafft, die bestellte Produkte aus dem weitläufigen Lager holen. Damit werde sich die Wartezeit halbieren, zitiert das Portal den leitenden Apotheker Binish Thomas Mulackal. Der Lieferstatus bestellter Medikamente soll künftig über eine neue Website abrufbar sein.

KNA

16.09.2020 - Gesundheit , Medizin , Vatikan