Anzeige

Nach Pandemie

Rückkehr des Weihwassers in Italiens Kirchen

In italienischen Kirchen dürfen Weihwasserbecken nach zwei Jahren Pandemiebeschränkung wieder genutzt werden. Das geht aus aktualisierten Hygiene-Empfehlungen der dortigen Bischofskonferenz hervor. Auch Salbungen, etwa bei Taufen, Firmungen oder für Kranke, können wieder normal gehandhabt werden.

Tragen einer Maske sowie Desinfizieren der Hände wird weiter empfohlen, insbesondere bei Gabenbereitung und Eucharistie. Die Covid-19-Fallzahlen schwanken in Italien auf vergleichsweise niedrigem Niveau. Am Mittwoch wurden rund 25.000 neue Fälle registriert.

KNA

23.06.2022 - Corona , Italien , Kirchen