Schick absolviert bei heißen Temperaturen Sportabzeichen (Donnerstag, 26. Juli 2018 10:44:00) / Buntes / Katholische Sonntagszeitung

Zum 23. Mal geschafft

Schick absolviert bei heißen Temperaturen Sportabzeichen

Ludwig Schick (68), Bamberger Erzbischof, hat zum 23. Mal das Sportabzeichen abgelegt. Am Mittwoch twitterte er die Botschaft: „Das Sportabzeichen ist auch wieder geschafft. Danke meinem treuen Mitläufer und den Prüfern.“ Zugleich räumte er ein, dass es noch nie so heiß beim Ablegen der Prüfungen gewesen sei, die Ergebnisse seien aber „dennoch passabel“. Jetzt könne das Arbeitsjahr abgeschlossen werden. In welchen Disziplinen er erfolgreich gewesen sei, verriet der fitte Kirchenmann nicht.

Das erste Goldene Sportabzeichen legte Schick, der jeden Tag frühmorgens zwischen acht und zehn Kilometern joggt, 1996 als Generalvikar in Fulda ab. „Beim Laufen erwachen mit dem Körper auch Geist und Seele“, sagt er einmal. Es sei die Pflicht eines Christen, nicht nur den Geist, sondern auch den Körper gesund und fit zu erhalten.

KNA

26.07.2018 - Bischöfe , Sport