Anzeige

Welttag der verfolgten Christen

Bischof Bertram Meier: Christen am meisten verfolgte Religionsgemeinschaft

Weltkirchebischof Bertram Meier hat sich im Interview mit dem Kölner Domradio zum Welttag der verfolgten Christen geäußert, der seit 2012 am 26. Dezember, dem Gedenktag des Märtyrers Stephanus, begangen wird. „Eines steht fest, dass die Christen auf dem ganzen Globus die Religionsgemeinschaft sind, die am meisten verfolgt werden ohne andere Gruppierungen, andere Religionen hiermit relativieren zu wollen“, sagte Meier. Die Religionsfreiheit sei das Herz der Menschenrechte. Um dieses Herz zu schützen, bedürfe es einer „Koalition aller Willigen, die sich über die Tagespolitik und über ökonomische, politische Krisen hinaus für die Religionsfreiheit aller einsetzen“. 

Das Interview mit dem Domradio im Wortlaut steht unter 

https://www.domradio.de/artikel/bischof-meier-fordert-weltweite-religionsfreiheit