Anzeige

Bischof Meier:

Europäische Solidarität für Ukraine-Flüchtlinge

Der Augsburger Bischof Bertram Meier hat zu mehr europäischer Solidarität bei der Versorgung ukrainischer Kriegsflüchtlinge aufgerufen. Auch wenn die Not der Menschen in den Medien teilweise in den Hintergrund gerückt sei, sei sie "weiterhin eine große Aufgabe", erklärte der Vorsitzende der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz am Dienstag. Zuvor war Meier von einem eintägigen Besuch in der Slowakei zurückgekehrt.

Der Bischof würdigte das Engagement der Slowaken für Geflüchtete aus dem Nachbarland. Die Slowakei leiste viel, "braucht dabei aber unsere europäische Solidarität, um weiterhin mit großer Hilfsbereitschaft die Menschen betreuen zu können, die vor dem Krieg fliehen müssen", betonte Meier. Im Rahmen seiner eintägigen Reise habe er unter anderem eine der zentralen Aufnahmeeinrichtungen der slowakischen Caritas in Bratislava besucht.

Zudem tauschte sich Meier laut Mitteilung mit dem Erzbischof von Bratislava, Stanislav Zvolensky, über den von Papst Franziskus ausgerufenen weltweiten synodalen Prozess aus. "Dies ist für alle Seiten bereichernd. Mit Erzbischof Zvolensky stimme ich überein, dass die Erfahrungen aus den nationalen Initiativen wertvolle Impulse für die Weltkirche geben", sagte der Augsburger Bischof.

KNA

28.06.2022 - Bischöfe , Ukraine , Weltkirche