Anzeige

Ehebegleitung im Mittelpunkt

Bischofskonferenz bietet Arbeitshilfe zum Familiensonntag

Zum katholischen Familiensonntag am 30. Dezember haben die deutschen Bischöfe eine Online-Arbeitshilfe für Gottesdienste, Gebetskreise und Gesprächsrunden veröffentlicht. Unter dem Motto „Für immer zusammen - Der Bund der Ehe in Treue, Liebe und Verantwortung“ rückt sie das Thema Ehebegleitung in den Mittelpunkt, wie die Deutsche Bischofskonferenz am Mittwoch in Bonn mitteilte.

Die Bischöfe hatten sich in der Folge der Bischofssynoden zu Ehe und Familie und des Papst-Schreibens „Amoris laetitia“ verpflichtet, die Ehebegleitung zu verstärken. Auch solle das Sakrament der Ehe und seine Sinnhaftigkeit stärker in der Verkündigung und in der Erwachsenenbildung betont werden.

Der katholische Familienbischof Heiner Koch betont im Vorwort zur Arbeitshilfe zugleich, dass die Kirche auch bei Krisen in der Liebesbeziehung von Ehepaaren herausgefordert sei, Unterstützung anzubieten. Die Arbeitshilfe lade ein, „die spirituelle Dimension einer Ehe zu vertiefen“, so der Berliner Erzbischof.

KNA

05.12.2018 - Bischöfe