Bistum Magdeburg: Broschüre zum Umgang mit Rechtspopulismus (Mittwoch, 28. Februar 2018 10:26:00) / Nachrichten / Katholische Sonntagszeitung

Bistum Magdeburg

Broschüre zum Umgang mit Rechtspopulismus

Eine praxisnahe Broschüre zum Umgang mit Rechtspopulismus ist im Bistum Magdeburg erschienen. „Die Absage gegenüber jeder Art von Fremdenfeindlichkeit ist für Christinnen und Christen nicht verhandelbar. Wir haben den Auftrag, zusammen mit anderen nach menschenfreundlichen und konstruktiven Lösungen zu suchen“, schreibt Bischof Gerhard Feige im Vorwort zu der Publikation „Kultur der Aufmerksamkeit - für Weltoffenheit und Demokratie“. Das Heft ist unter www.bistum-magdeburg.de abrufbar.

Rechtspopulistische Positionen, in denen sich derzeit „nicht wenige Menschen“ wiederfänden, seien „mit dem christlichen Glauben unvereinbar“ und stellten die grundlegenden Werte des Zusammenlebens in der Gesellschaft in Frage, unterstreicht der Bischof. In dem Heft beleuchten theologische Artikel die unterschiedlichen Facetten eines Engagement für eine „neue Kultur der Mitmenschlichkeit“ und thematisieren, wie mit unterschiedlichen Sichtweisen in Pfarreien und christlichen Gruppen umgegangen werden kann.

Überdies gibt die Broschüre Praxistipps für Gesprächsführungen bei strittigen Themen, zum Umgang mit rechtsextremen Demonstrationen und zur Etablierung eine Kultur der Aufmerksamkeit in Pfarreien. Ergänzt wird dies durch eine Liste mit Anlaufstellen, Gedenktagen, ausgewählten Büchern, Artikel, Download-Links und Internetseiten zum Thema.

KNA

28.02.2018 - Deutschland , Diskriminierung , Ethik