Anzeige

Schul- und Kitaschließungen

Verband fordert Unterstützung von berufstätigen Eltern

Vor dem Hintergrund der bundesweiten Schul- und Kitaschließungen appelliert der Verein Zukunftsforum Familie (ZFF) an Arbeitgeber, Menschen mit Familienpflichten zu unterstützen und nicht mit unrealistischen Erwartungen zu überfordern. "Unsere Gesellschaft steht vor einer präzedenzlosen Herausforderung, die uns alle zu einem solidarischem Umgang auffordert", sagte die ZFF-Vorsitzende Christiane Reckmann am Montag in Berlin.

Viele Eltern müssten derzeit neben der Erwerbstätigkeit und der umfassenden Betreuung kleinerer Kinder ihre Schulkinder bei der Erledigung von Lernaufgaben unterstützen. Arbeitgeber sollten Väter und Mütter in den nächsten Wochen "großzügig von Aufgaben entlasten und sie ermutigen, von den Möglichkeiten einer bezahlten Freistellung Gebrauch zu machen".

KNA

17.03.2020 - Betreuung , Corona , Kinder