Anzeige

Gesponsert

Bau-Projekt für blinde Kinder

Das „Iganga Centre for the Blind“ an der kirchlichen Bishop Willis Demon­s­tration School in Uganda ist ein Ort, an dem Inklusion gelebt wird. 72 seh­beeinträchtigte und blinde Kinder gehen dort zusammen mit sehenden Gleichaltrigen zur Schule, lernen die Braille-Schrift und leben auf dem Schulcampus.

Doch die Schule steht vor Problemen. Die Unterkünfte für die blinden Kinder und Lehrkräfte sowie die Sanitäranlagen sind in einem desolaten Zustand. Auch sauberes Wasser ist nicht leicht zugänglich. 

Ingenieure ohne Grenzen e.V. hat deshalb ein Projekt entwickelt, um das Schulgelände barrierefreier zu gestalten und den Alltag der Kinder damit zu erleichtern. 

Stein für Stein

Die gemeinnützige Organisation engagiert sich weltweit für Entwicklungs­zusammenarbeit in den Bereichen Hochbau, Wasser- und Stromversorgung und Bildung. Für diese Arbeit ist der Verein aber auf Spenden angewiesen. Jede Unterstützung trägt dazu bei, dass dieses und weitere Bau-Projekte Stein für Stein Wirklichkeit werden. 

Information:

www.ingenieure-ohne-grenzen.org

01.12.2021 - Anzeigen , Hilfswerke