Anzeige

Was hinter dem Brauch steckt

Barbarazweige

Am Sonntag ist nicht nur der zweite Adventssonntag. Es ist auch Barbaratag. Der Tag, an dem wir nach alter Tradition Barbarazweige schneiden und in eine Vase stellen. Wenn sie dann zu Weihnachten blühen, dann soll das Glück bringen. Wer war aber diese Heilige Barbara und was hat sie mit blühenden Zweigen zu tun? Eva Fischer von Radio Augsburg berichtet, was hinter diesem schönen Brauch steckt.