Anzeige

Solidarität bekunden

Beten für die Ukraine

Gar nicht weit weg von uns tobt der Krieg in der Ukraine. Viele Menschen sterben, Familien werden auseinandergerissen und verlieren ihre Heimat. Und uns als Einzelne sind weitgehend die Hände gebunden. Weitgehend. Wir können im Kleinen helfen. Und beten. Sagt die Kirche. Susanne Bosch von Radio Augsbug berichtet.

03.03.2022 - Frieden , Gebet , Krieg , Solidarität