Anzeige

Christi Himmelfahrt im Biergarten

Beten, Bier und Bollerwagen

Zu Christi Himmelfahrt lassen sich zwei Dinge sagen: Es gibt das katholische Hochfest, zu dem mit festlichen Gottesdiensten an die Himmelfahrt Christi erinnert wird. Bis heute gibt es Kirchen in Bayern, in denen eine Jesusstatue durch ein spezielles Loch über dem Altarraum hochgezogen wird, um diese Himmelfahrt für die Menschen greifbarer zu machen. Und es gibt natürlich an Christi Himmelfahrt auch die Tradition, dass sich Väter zu einem meist recht feucht-fröhlichen Ausflug treffen. Eine wahrscheinlich perfekte Kombination von beidem gibt es in Augsburg: Stadtpfarrei tritt Biergarten.

katholisch1.tv