Anzeige

500 Jahre später

Das Fiasser Osterspiel

In Füssen kommt in dieser Woche ein Osterspiel zur Aufführung, dass zuletzt im Mittelalter die Menschen unterhalten hat: Denn seine Urfassung stammt aus dem Jahr 1450. Die aktuelle Inszenierung war ein Gemeinschaftsprojekt der Uni Augsburg, dem Allgäuer Heimatwerk, und des Theater- und Kulturvereins Füssen. Gespielt wurde am selben Ort wie im 15. Jahrhundert, in der Stadtpfarrkirche St. Mang. Wir waren am Ostermontag bei der Generalprobe vor Ort, wenige Stunden vor der ausverkauften Premierenvorstellung. Ein paar Eindrücke eines Osterspiels, das mal derb und volkstümlich daherkommt, und dann auch wieder die leisen Töne beherrscht.

20.04.2022 - Feiertage & Brauchtum , Kultur