Anzeige

Diözesanrat der Katholiken

Synodaler Weg

„Synodal“ – dieses Wort hört man in Kirchenkreisen gerade ständig. In Deutschland erhitzt der sogenannte Synodale Weg die Gemüter und sorgt für Kontroversen. Und Papst Franziskus hat vor kurzem eine Weltsynode eröffnet. Worum geht es? Der Begriff kommt aus dem Griechischen und bedeutet „gemeinsamer Weg“. Doch wie soll dieser gemeinsame Weg der katholischen Kirche in Zukunft aussehen? Darum ging es bei einem Treffen des Diözesanrats der Katholiken im Bistum Augsburg mit Bischof Bertram Meier.

katholisch1.tv