Anzeige

Nach fast zwei Monaten

Erste öffentliche Sonntagsmessen

Fast zwei Monate lang konnten die Gläubigen den Gottesdienst ausschließlich vor dem Bildschirm feiern – seit dieser Woche dürfen sie wieder in die Kirchen. Der erste, zumindest eingeschränkt öffentliche Gottesdienst fand schon am Montag morgen statt – natürlich unter strenger Einhaltung der Hygiene-Vorschriften. Am 10. Mai 2020 nun die ersten Sonntagsgottesdienste. Die Diözese Augsburg hat dringend empfohlen, zunächst einmal auf die Spendung der Kommunion zu verzichten – verboten hat sie es nicht. Und so war katholisch1.tv bei der ersten Messe im Augsburger Dom mit dem ernannten Bischof Bertram Meier dabei – und bei einem Gottesdienst, in dem der Pfarrer sich an die Empfehlung des Bistums nicht gehalten hat.