Anzeige

Corona-Pandemie

Gedenkfeier für Verstorbene

Das Abschiednehmen von geliebten Menschen, die im Sterben liegen, Totengedenken, Beerdigungen: All das war während des Lockdowns im Frühjahr nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich. Bis heute beeinträchtigen die Auflagen rund um die Corona-Pandemie die Trauerarbeit vieler Menschen. Das Bistum Augsburg hat in dieser Woche mit einer öffentlichen Gedenkfeier an diejenigen erinnert, die während des Lockdowns verstorben sind.

katholisch1.tv

05.11.2020 - Corona , Gedenken