Anzeige

Interview mit Max Markmiller

Klimaschutz in der Diözese Augsburg

Bis zum Jahr 2030 soll die Diözese Augsburg – so hat es Bischof Bertram Meier in seinem Hirtenwort zu Erntedank gesagt – klimaneutral sein. Ein ehrgeiziges Ziel, für das einiges getan wird. Mit Max Markmiller gibt es seit gut zwei Monaten einen Klimaschutzbeauftragten, der die vielen bereits bestehenden Umweltschutzaktivitäten innerhalb der Diözese koordinieren und auf eine neue Stufe heben soll. Katholisch1.tv hat mit ihm gesprochen.