Anzeige

Kirchenasyl

Franziskanierinnen setzen sich für Bleiberecht ein

Es war ein ungewöhnlicher Anblick im Bayerischen Landtag in München. Sechs Schwestern vom Franziskanerkloster in Dillingen waren bei der jüngsten Sitzung des Petitionsausschusses dabei, um für ihr Herzensanliegen einzutreten. Sie kämpfen darum, dass eine Frau aus Nigeria und ihre Kinder bei uns in Deutschland ein Bleiberecht erhalten. Die Franziskanierinnen gewähren der Familie derzeit in ihrem Kloster Kirchenasyl. Nun haben die Frauen einen Teilerfolg erzielt. Eva Fischer von Radio Augsburg berichtet.

06.10.2022 - Kirchenasyl