Anzeige

Porträt Franz Hämmerle

Verbindung von Kunst und Glaube

Katholisch1.tv stellt Ihnen einen Mann vor, der schon in seiner Kindheit Freude und Interesse am katholischen Glauben hatte – und bis heute hat. Ausdruck fand dieses Interesse ebenfalls schon früh. Und zwar in der Gestaltung von Holz, später Marmor, Bronze und Glas zu Kunstwerken. Und weil diese Werke großen Anklang fanden, hat Franz Hämmerle nie aufgehört, die Verbindung von Glaube und Kunst, aber auch zeitkritische Einflüsse in seine Arbeit aufzunehmen. Katholisch1.tv hat ihn in seinem Atelier in Windach in der Nähe des Ammersees besucht.

13.08.2020 - Kunst , Personalien