Sebastianioktav in Augsburg (Donnerstag, 23. Januar 2020 10:33:00) / Video / Audio / Katholische Sonntagszeitung

Sebastianioktav 2020

"Wohin solll ich mich wenden"

Immer eine Woche lang begeht Augsburg seine älteste Stadtwallfahrt – die Sebastianioktav. In diesem Jahr steht sie unter dem Motto „Wohin soll ich mich wenden?“ Eine Liedzeile aus der Deutschen Messe von Franz Schubert, wunderbar gesungen von den Chören aus St. Georg und St. Max. Zum Auftaktgottesdienst hatte der Rektor von St. Sebastian, Stadtpfarrer Florian Geis, Militärdekan Bernd Schaller eingeladen, ein gebürtiger Augsburger, der seit Jahren in Berlin arbeitet. In seiner Predigt griff Schaller das Motto der Sebastianioktav auf und verknüpfte es mit dem Leben des Heiligen Sebastian.

katholisch1.tv