Trisomie-Bluttest: Gefahr für die Menschenwürde (Donnerstag, 24. Oktober 2019 08:59:00) / Video / Audio / Katholische Sonntagszeitung

Trisomie-Bluttest

Gefahr für die Menschenwürde

Durch einen relativ einfachen Test ist es möglich zu erkennen, ob ein ungeborenes Kind das Down Syndrom haben könnte. Der Bluttest auf Trisomie 21 wird wahrscheinlich in Kürze – zumindest bei so genannten Risikoschwangerschaften – von den Krankenkassen bezahlt. Das wirft Fragen auf, vor allem aus ethischer Sicht.

katholisch1.tv

24.10.2019 - Behinderung , Ethik , Lebensschutz