Anzeige

München

Oktoberfestgottesdienst mit vier Taufen und einer Erstkommunion

Nicht nur die Wiesn findet in München nach zwei Jahren Pandemiepause erneut statt. Der traditionelle Oktoberfestgottesdienst für Schausteller, Marktkaufleute, Wiesnwirte, Oktoberfest-Mitarbeiter sowie Freundinnen und Freunde des Volksfests kann ebenfalls wieder gefeiert werden, wie die Pressestelle des Erzbistums München und Freising am Freitag mitteilte. Termin ist der 22. September um 9.30 im Marstall-Festzelt.

Dieses Mal erhalten vier Schaustellerkinder das Sakrament der Taufe, wie es in der Mitteilung heißt. Ein weiteres Kind empfange in der Messfeier die feierliche Erstkommunion. Pfarrer Sascha Ellinghaus von der Katholischen Circus- und Schaustellerseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz wird die Feier leiten.

KNA

19.09.2022 - Gottesdienst , Kultur , Sakramente