Anzeige

Organisation:

Jedes sechste Kind wächst in Konfliktregion auf

Jedes sechste Kind weltweit wächst laut der Organisation Save the Children in einer Konfliktregion auf. 230 Millionen Kinder lebten 2021 sogar in einem besonders gefährlichen Gebiet, so ein Ergebnis des Berichts "Krieg gegen Kinder" von Save the Children und dem Osloer Friedensforschungsinstitut PRIO (Mittwoch).

Insgesamt lebten demnach 449 Millionen Mädchen und Jungen weltweit in Konfliktregionen. Im Nahen Osten sei sogar jedes dritte Kind betroffen. Jemen, Afghanistan und die Demokratische Republik Kongo waren laut Bericht die gefährlichsten Länder für Kinder.

"Jeden Tag werden Mädchen und Jungen getötet, verletzt oder misshandelt", mit "schrecklichen körperlichen und seelischen Folgen", so der Geschäftsführer von Save the Children, Florian Westphal. Verbrechen an Kindern dürften nicht ungestraft bleiben.

KNA

30.11.2022 - Armut , Ausland , Kinder