Anzeige

Ausstellung in der Moritzkirche

"Interference"

Interference – so heißt die neue Installation in der Augsburger Moritzkirche. Zu Deutsch: Interferenz – das bedeutet Überlagerung, Überschneidung. Und genau damit arbeitet der Künstler Christoph Diettrich – mit Überlagerungen, Schichtungen, Clustern. Herausgekommen sind zwölf Arbeiten, die jetzt in der Moritzkirche zu sehen sind.

katholisch1.tv

11.06.2021 - Ausstellungen