Anzeige

Prälat-Schilcher-Berufsschule

Generalsanierung

56 Millionen Euro: Soviel hat die Generalsanierung und Modernisierung der Pälat-Schilcher-Berufsschule gekostet, einer staatlich anerkannten Berufschule zur sonderpädagogischen Förderung mit dem Schwerpunkt „Lernen“. Trägerin der Schule ist die katholische Jugendfürsorge Augsburg, kurz KJF. Rund 800 Berufsschüler und -schülerinnen können jetzt unter optimalen Bedingungen einen von etwa 30 Berufen erlernen. Es ist ein Leuchtturmprojekt für erfolgreiche Inklusion in Bayern. Daneben konnte auch die KJF Fachschule für Heilerziehungspflege und -pflegehilfe sowie die Fachakademie für Heilpädagogik an ihren alten Standort zurückkehren. Katholisch1.tv hat einen Blick in die neuen Räume geworfen.

09.11.2022 - Inklusion , Schule