Anzeige

St. Ottilien

Einmaliges Glockengeläut

Die benediktinische Erzabtei St. Ottilien hat am 11. Juni das Hochfest des Heiligsten Herzens Jesu gefeiert, das Patrozinium von Klosterkirche und Erzabtei. An diesem Tag haben die 9 Glocken von St. Ottilien in einer Art und Weise geläutet, wie sie es nur einmal im Jahr tun, eben zu diesen Hochfest. 9 Glocken – das ist schon relativ selten und hat auch ziemlich viel Wums, jemand hat mal gesagt: das ist heavy metal aus dem Kloster – deswegen hat katholisch1.tv sich im restaurierten Glockenturm mal genauer umgeschaut. Denn Glocken üben eine ganz eigene Faszination aus.

18.06.2021 - Kirchenmusik