Anzeige

Orthodoxe Christen

Osterfest

Wenn Ihnen am Sonntag, 2. Mai 2021 jemand auf der Straße Frohe Ostern zuruft, dann hat er sich nicht unbedingt im Kalender geirrt. Vielleicht ist er oder sie Orthodox. Die orthodoxen Christen feiern nämlich erst heute den Ostersonntag, also später als wir. Der Grund: Für die Berechnung der Feiertage wird der julianische Kalender genommen, wir hingegen verwenden den gregorianischen. Aber das ist nicht der einzige Unterschied zwischen dem orthodoxen Osterfest und unserem. Alexandra Hildebrand von Radio Augsburg berichtet.

29.04.2021 - Orthodoxe Kirche , Ostern