Gesponsert

Berufswahl per Mausklick

REGENSTAUF (sv) – Viele junge Menschen fragen sich, wie der perfekte Job aussieht. Zukunft muss er haben und Aufstiegsmöglichkeiten, modern soll er sein und langweilig darf es natürlich auch nie werden. Die Medizinischen Schulen am Campus der Eckert Schulen in Regenstauf bieten gleich drei solche Berufe mit hervorragenden Jobchancen. Interessenten können sich bei der virtuellen „Azubimesse 4.0“ der Mittelbayerischen Zeitung vom 25. Februar bis 14. März 2021 umfassend informieren und via Live-Chat mit den Ausbildungsberatern direkt Kontakt aufnehmen.

Die Eckert Schulen bieten Einblicke in den Alltag eines medizinisch-technischen Radiologieassistenten (MTRA), eines medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten (MTLA) und eines pharmazeutisch-technischen Assistenten (PTA). Wert wird bei der Ausbildung vor allem auf eine persönliche Betreuung und die Kombination von Theorie und Praxis gelegt. Schülerinnen und Schüler können in den hauseigenen Eckert-Laboren experimentieren und absolvieren Praktika in Apotheken und Kliniken. Absolventen sind als Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Einsatzorte sind etwa Apotheken, Kliniken Labore und Unternehmen der Medizintechnik. Ein zusätzlicher Bonus: Die Ausbildungen zum MTRA und MTLA sind seit dem Schuljahr 2019/2020 schulgeldfrei. 

Das Studium gleich integrieren

Für Schülerinnen und Schüler mit Abitur besteht die interessante Möglichkeit ausbildungsbegleitend ein Bachelor-Studium zum Bachelor of Arts (B.A.) für Medizinalfachberufe zu absolvieren. Möglich macht das eine Kooperation mit der DIPLOMAHochschule Nordhessen. Dabei kollidieren Vorlesungs- und Prüfungszeiten nicht mit der Berufsfachschulausbildung.

Wer nun Lust bekommen hat, sich über die interessanten Aus- und Weiterbildungsangebote der Eckert Schulen zu informieren, kann ohne Anmeldung einfach reinklicken unter https://mittelbayerische.expo-ip.com

03.02.2021 - Anzeigen , Ausbildung