Anzeige

Ökumenischer Kapellenweg

Scheidegg verbindet 14 Kapellen

Der kleine Kneipp-Kurort Scheidegg im Westallgäu hat in seiner Umgebung ungewöhnlich viele Kapellen - 14 sind es an der Zahl. Zusammen mit der katholischen Pfarrkirche St. Gallus und der evangelischen Auferstehungskirche sind all diese kleinen Gotteshäuser durch den „Ökumenischen Kapellenweg“ miteinander verbunden. Ein Weg, der im Sommer 1999 eingeweiht wurde und sich bis zum heutigen Tag großer Beliebtheit erfreut.

katholisch1.tv

27.08.2020 - Kirchen , Wallfahrt