Anzeige

Bayerisches Heimatministerium:

Thronsaal von Schloss Neuschwanstein frisch renoviert

Der Thronsaal im Schloss Neuschwanstein erstrahlt ab sofort in neuer Pracht. Seine Restaurierung sei nahezu abgeschlossen, lediglich kleinere Arbeiten am Kronleuchter müssten noch beendet werden, teilte das bayerische Heimatministerium am Mittwoch in München mit.

Erstmals seit 1886 würden die Prunkräume des Schlosses sowie die ehemalige Königswohnung im Torbau saniert. Bereits abgeschlossen seien die Arbeiten am Sängersaal.

Der sakral wirkende Thronsaal hatte neben byzantinischen Kirchenbauten auch die Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz zum Vorbild, wie es hieß. Er symbolisiere die Vorstellung Ludwigs II. von einem Königtum von Gottes Gnaden.

KNA

21.07.2022 - Bayern , Historisches , Kultur