Anzeige

Harte Jungs, weiches Herz

Band Metallica unterstützt Obdachlose

Die US-amerikanische Band Metallica hat zwei Wiener Initiativen für Obdachlose mit je 25.000 Euro bedacht. Das Geld stammt aus dem Kartenverkauf für das Konzert der Rockband im Ernst-Happel-Stadion, das am Freitagabend stattfand, wie die österreichische Zeitung „Kurier“ berichtet. Bei den unterstützten Initiativen handelt es sich demnach um die Organisation neunerhaus und die von der Caritas betriebene „Gruft“ im Stadtteil Mariahilf.

Der Generalsekretär der Caritas im Erzbistum Wien, Klaus Schwertner, reagierte auf Facebook mit einem „Wie cool ist das!!!“ und zitierte anlässlich der Solidaritätsbekundung einen bekannten Songtitel der Band: „And Nothing Else Matters“ („Und nichts anderes zählt“). neunerhaus-Geschäftsführerin Daniela Unterholzner kommentierte die Aktion der Band mit: „Ihr seid ein Hit.“

Die aus Kalifornien stammende, aktuell vier Mitglieder umfassende Formation Metallica gehört zu den erfolgreichsten Metal-Bands der Welt und verkaufte bisher rund 110 Millionen Tonträger. Das Quartett hat eine eigene Wohltätigkeitsstiftung namens „All Within My Hands Foundation“ und spendet einen Teil der Konzerteinnahmen regelmäßig für soziale Zwecke.

KNA

21.08.2019 - Musik , Soziales , VIP