(Donnerstag, 12. April 2018 14:38:00) / Buntes / Katholische Sonntagszeitung

Für Restaurierung der berühmten Glasfenster

Weinversteigerung für Kathedrale von Chartres

Winzer der Region Chartres lassen im Herbst Wein zugunsten der Kathedrale von Chartres versteigern. Wie der Sender France Info berichtet, hat die Vereinigung „Chartres sanctuaire du monde“ (Heiligtum der ganzen Welt) eine Sammlung von Weinen veranstaltet. Der Erlös solle der Renovierung der berühmten Glasfenster zugute kommen. „Das berührt uns sehr, wenn wir mit unserer Spende etwas Gutes tun können“, wird Winzer Damian Aujard aus Lazenay zitiert.

Etwa 1,3 Millionen Besucher, davon rund 300.000 Pilger, kommen pro Jahr nach Chartres, Hauptstadt des Departements Eure-et-Loire. Seit 1979 steht die frühgotische Kathedrale auf der Liste des Unesco-Weltkulturerbes, als einer der allerersten Einträge überhaupt.

Der größte Schatz ist die kostbarste Sammlung mittelalterlicher Glasmalereien weltweit; 172 Fenster insgesamt mit 2.600 Quadratmetern Fläche. Mit seinen Szenen aus der Bibel und seinen Heiligendarstellungen ist das „Universum von Chartres“ ein echtes Bilderbuch; die ältesten stammen aus dem 12. Jahrhundert. 80.000 bis 100.000 Euro kostet laut Expertenschätzung die Restaurierung eines einzigen dieser Fenster.

KNA

12.04.2018 - Historisches