Im Blickpunkt
Bayerische Tradition
Misereor verkauft erstmals eigenes Fastenbier

Das bischöfliche Hilfswerk Misereor bietet in der Fastenzeit erstmals ein eigenes Fastenbier an. Seit Aschermittwoch gibt es den alkoholfreien Gerstensaft aus der Bio-Brauerei Neumarkter Lammsbräu in der Oberpfalz zu kaufen. Erhältlich ist er laut Mitteilung in allen Filialen von „denn's Biomarkt“. Je verkaufter Flasche spendet das Unternehmen 20 Cent für die Projektarbeit des Hilfswerks.

mehr lesen
15.02.2018
Was uns bewegt
Umfrage
Experten bezweifeln Nutzen: Ist die Kritik an der Entwicklungshilfe berechtigt?

Nichts gebracht habe die deutsche Entwicklungshilfe, finden einige Experten und fordern eine Reform. Manche halten sogar einen radikalen Schnitt für nötig und fordern die komplette Einstellung der Zahlungen. Ist die Kritik berechtigt?

oder Ergebnis ansehen
Umfrage
Der „Mohr“ muss verschwinden: Eine politisch korrekte Forderung oder einfach nur lächerlich?

„Mohr“ habe einen rassistischen Beigeschmack und sei politisch nicht korrekt, sagen Kritiker. Apotheken und Gasthäuser mit diesem Wort im Namen sollten sich daher umbenennen. Was meinen Sie?

oder Ergebnis ansehen
Heiliger des Tages: 22. Februar
Kathedra Petri

Heute feiert die Kirche die Übernahme des Römischen Bischofsstuhls (cathedra) durch den hl. Petrus und liest im Evangelium seine Berufung zum Lehramt in der Kirche: „Du bist Petrus, der Fels, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen“ (Mt 16,18).

Bistum Augsburg
Im alten Pfarrhaus von Seehausen wurde das Staffelseemuseum eingerichtet
Spuren seit der Bronzezeit

SEEHAUSEN – Nach Jahren großer ehrenamtlicher Anstrengungen wurde das Staffelseemuseum in Seehausen nahe Murnau eröffnet. Gefördert von öffentlichen und privaten Sponsoren, wurden im alten Pfarrhaus Ausstellungsräume geschaffen, die im weiten Umkreis ihresgleichen suchen und beispielhaft für andere Museen sein können.

mehr lesen
15.02.2018
Bistum Regensburg
Dokumentation